Herzlich Willkommen

Ich freue mich, dass Sie den Weg in mein Atelier (zumindest schon mal virtuell) gefunden haben. Schauen Sie sich hier um und wenn Sie Fragen haben, freue ich mich, Sie kennen zu lernen.
Herzliche Grüsse
Denise Baumann

Kurse

Töpferkurse mit Herz und Hand.

Möchten Sie Schönes gestalten? Mit Ihren eigenen Händen? Dann lade ich Sie ein, auf meiner Seite zu schmöckern und sich inspieren zu lassen. Herzlich willkommen bei «Herz und Hand».

Hier finden Sie die aktuellen Töpferkurse >> hier klicken

 

Atelier

Sie möchten etwas aussergewöhnliches schenken? Dann lade ich Sie ein, mich in meinem Atelierladen zu besuchen oder auf verschiedenen Ausstellungen und Märkten (siehe unten).
Ich freue mich, Sie kennen zu lernen.

Öffnungszeiten für Verkauf und Bistro ab Oktober 2019:
Dienstag: 14.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 9.00-12.00, 14.00-17.00 Uhr
Samstag 9.00 bis 12.00 Uhr


Ferien 2019:

25. Dezember – 12. Januar 2020

Ferien 2020:

20. Februar – 1. März 2020

 Ausstellungen und Anlässe:

 

Wohlfühltage Luzern: 16. und 17. November 2019 (Atelier geöffnet)

 

21. und 24. Dezember 2019:

Jede Besucher erhalten am Samstag von 9.00 – 14.00 und Dienstag von 9.00 – 14.00 Uhr ein feines Glühwein und Güezi im Bistro beim Besuch des Ateliers.

An diesen Tagen gehen 20% des Umsatzes zu Gunsten der armen Kinder in Armenien, die Stiftung WELIO die von meiner Freundin gegründet wurde und ich auch ein Mitglied davon bin. Ich versichere euch zu 100%, dass es dort ankommt. Gemeinsam haben wir in den letzten 8 Jahren vielen Familien geholfen, so dass ihre Kinder nicht mehr hungern und frieren müssen. weliostiftung.ch

Firmenevents

Du suchst eine spezielle Idee für deinen Firmenevent, einen Vereinsausflug oder Jubiliäums-Anlass?
Kreativität, Humor und Geselligkeit sind garantiert!
Hier geht’s zum kreativen Firmen-Anlass…

Töpferwerkstatt

Dienstags, jeweils ab 17 bis 21 Uhr für selbständig schaffende, freies Kommen und Gehen, man bezahlt Stundenweise: Für alle Erfahrenen steht die Werkstatt zur Verfügung. (Es ist kein betreuter und geleiteter Kurs, daher nur für Fortgeschrittene)
Hier die Infos zur «offenen Töpferwerkstatt»

Hier können sie den Flyer „Offene Töpferwerkstatt“ runterladen

Trostbegleitung mit Ton

Wenn man einen geliebten Menschen verloren hat, fühlt man sich oft gelähmt und in sich zurückgezogen, voller Schmerz und man hat das Gefühl, nichts sei mehr wie es vorher gewesen ist. Die Seele befindet sich in einem Schockzustand und alles rund herum scheint Stehen zu bleiben. Ich zitiere ein paar Worte der bekannten verstorbenen Ärztin Elisabeth Kübler-Ross. Sie schieb einst: „Meine eigentliche Aufgabe besteht darin- und hierin benötige ich Ihre Mithilfe-, den Menschen zu sagen, dass es keinen Tod gibt. “ Damit meint sie natürlich dass die Seele unsterblich ist und die Verbindung auf der geistigen Ebene weiter existiert, wir haben jedoch die Verbindung in die geistige Welt komplett verlernt. Durch den Tod meiner Mutter vor vier Jahren habe ich mich auf die Suche nach diesem Instrument gemacht und ich geniesse die Nähe zu ihr, ihre Hilfe im Alltag und bei allen meinen Herausforderungen. Der eigentliche Schlüssel zu diesem Werkzeug ist, VERTRAUEN lernen. Dem Vertrauen mehr Glauben schenken als dem Verstand, der uns immer wieder in die Quere kommt und uns den Wind aus dem Segel nimmt.

Um den Körper wieder mit der Seele zu verbinden eignet sich die Materie Ton hervorragend, um ein sanfter Verarbeitungsprozess zu vollziehen, um wieder mehr und mehr die Leichtigkeit in das Leben zu bringen, mit dem verstorbenen Menschen geistig in Kontakt zu sein und so viel innerer Frieden zu finden.

Einzelsitzungen nach vereinbartem Termin 100.- Std/ zuzüglich Material- und Brennkosten

Kurse in der Stille

Ab 2020 werden neu Kurse in der Stille durchgeführt, irgendwo in der Natur, um sich mit sich und der Natur zu verbinden, um aufzutanken und Antworten auf viele Fragen in sich drinn zu erhalten.

15. – 17. Mai 2020 im schönen Gantrischgebiet.

Sie finden den ausgeschriebenen Kurs unter den Kursausschreibungen.

Urnen

Liebevoll und mit grosser Hingabe stelle ich von Hand Urnen in verschiedene Grössen her. Gerne fertige ich auch persönliche Objekte nach ihren Wünschen an.

Die gebrannten Urnen eignen sich für ein Grab oder auch, wenn sie zu Hause aufbewahrt werden. Es können ebenfalls ungebrannte Urnen bezogen werden, die besonders geeignet sind, um sie der Natur zu übergeben. Sie zersetzen sich danach mit der Asche. Oder möchten Sie in mitfühlender Begleitung die Urne selbst herstellen oder auch den Verlust mit Ton verarbeiten und etwas Bleibendes zur Erinnerung kreieren?

Gerne können Sie mit mir einen unverbindlichen Termin für ein Erstgespräch vereinbaren.

Denise Baumann, energetische Heilarbeit mit Schwergewicht Trauer- und Sterbebegleitung

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: An access token is required to request this resource.
Type: OAuthException
Code: 104
Please refer to our Error Message Reference.
  • Der neue Kurs „Meine eigene Schale“

    29. August 2017

    Es sind viele neue Angebote am entstehen im Atelier. Eine Neuigkeit ist der Kurs „Meine eigene Schale“. Wir stellen an diesem Tag Schalen her, sei es eine persönliche Müeslischale mit der Morgensonne eingeprägt, bunte Apèroschalen mit Federn dekoriert, eine Schmuckschale für das Lieblingsstück, oder auch der persönliche Futternapf für Fido, Tigi und co, mit dem Namen des Tiers versehen, … Read More

  • Meine Werke in der Boutique Blancanieves in Thun

    31. März 2016

    Meine Lieben! Das war ein Tag heute! Nachdem ich die Dekoration im Hotel Belvédère in Spiez auf Vordermann gebracht habe, machte ich einen kurzen Halt zu Hause um meinen Magen zufrieden zu stellen. Die beiden Katzen wollten beim abschliessenden Espresso mit Schoggieili auch noch schnell flaniert werden und dann ging es ab ins Atelier, um draussen an … Read More

  • Ein Sonntag mit Schwemmholz…

    17. Februar 2016

    Ach war das ein herrlicher Sonntag! Nach einem ausgiebigen Brunch habe ich mich entschlossen, mit der Kamera in die Natur zu gehen. Nach drei Stunden kehrte ich mit vielen tollen Bildern und. Zwei vollgestopften Tüten mit Schwemmholz nach Hause! Ich hatte ja nicht vor ins Schwemmholzfieber zu geraten, doch die schönsten Schätze findet man immer … Read More

  • Das erste Mal… Arbeiten im neuen Atelier!

    8. Februar 2016

    Guten Morgen meine Lieben! Nun bin ich in Steffisburg angekommen und heute arbeite ich zum ersten Mal im neuen Atelier! Es fühlt sich gut an, die Hennen die am entstehen sind, sind gleicher Meinung. 🐔 Ich wünsche euch einen wunderschönen Montag.

  • Mein neues Atelier

    24. Januar 2016

    Mein neues Atelier nimmt langsam Formen (und Farben) an. Ich freue mich!