Meine AGB’s

Denise-Baumann

Denise Baumann
Glättemühleweg 11c
3613 Steffisburg
079 696 24 12

denise@herzundhand.ch

www.herzundhand.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Töpferkurse,
Offene Töpferwerkstatt und Brennservice

 

Sie können sich diese AGBs und die Infos zum Brennservice gerne auch als PDF herunter laden: > Download AGB>

Anmeldung:
Die Anmeldung folgt unter www.herzundhand.ch oder Telefonisch. Mit der Anmeldung bestätigen Sie, die Ausschreibung insbesondere Angaben zu Durchführungsterminen und Kurskosten zu kennen, von den Allg, Geschäftsbedingungen Kenntnis zu haben und diese zu akzeptieren. Die Anmeldung ist verbindlich.

Durchführung:
Die Kurse werden ab vier Personen durchgeführt. Sollte ein Kurs mangels Teilnehmer nicht stattfinden, werden sie umgehend via Mail informiert.

Kurskosten:
Die Kurskosten sind in Bar am ersten Abend zu begleichen, die Material- und Brennkosten werden beim Abholen auch in Bar beglichen.

Abmeldungen/Rücktritte:
Abmeldungen haben in jedem Fall schriftlich oder per Mail (nicht per SMS!) zu erfolgen. Bei Abmeldungen 4 Wochen vorher kann man dies ohne weiteres tun. Erfolgt eine Abmeldung 3 Wochen oder weniger vor Kursbeginn, sind 50% des Kurses zu bezahlen. Bei einer Abmeldung innerhalb 7 Tagen vor dem Kursdatum oder bei Nichterscheinen werden die gesamten Kosten in Rechnung gestellt. Es besteht die Möglichkeit z.B. bei Krankheit oder Unfall eine Ersatzperson zum normalen Preis an den Kurs zu schicken.

Brennservice, Brennen der Kursobjekte:
Das Atelier Herz und Hand übernimmt keine Haftung für Objekte und Dinge, die beim Brennen kaputt gehen, da Fehler in der Fertigung (Lufteinschluss, Nässe, Fremdmaterialien) z.T. von aussen nicht sichtbar sind. Die Brennpauschale von 15.–/18.–/Kg ist in jedem Fall von der Kundin/Kunde zu bezahlen. Sind Mängel sichtbar, kann die Leiterin das Brennen verweigern, da es andere sich im Ofen befindliche Gegenstände oder die Heizspiralen beschädigen kann und den Ofen selbst gefährdet.

Versicherung:
Eine ausreichende Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Teilnehmenden. Eine Haftung des Ateliers Herz und Hand bei Unfall, ebenso bei Diebstahl, wird ausdrücklich ausgeschlossen. Der Teilnehmende haftet für Schäden an den Maschinen oder Hilfsmittel welche sie durch Unachtsamkeit verursacht haben.